Ritual: Reinigungshütte

Sich im Überfluss zu fühlen bedeutet, den Reichtum des Lebens zu spüren, die vielen Möglichkeiten wahrzunehmen, die das Leben uns ständig bietet und darin ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit zu empfinden. Dabei können wir erkennen, dass alles einen Kreislauf von Leben und Tod hat: Dinge beginnen und enden - und wir sind Teil dieses wunderschönen Tanzes der Natur.

Andererseits leben wir auch in einer Welt, in der Krisen, Ungleichheit und Mangel allgegenwärtig sind und täglich in den Medien präsentiert werden. Wir nehmen vielleicht den Schmerz von und die Gewalt an Mutter Erde und ihren Lebewesen wahr und es kann uns schwer fallen, die Fülle zu sehen. Wie können wir diese Perspektive von Mangel zu Zufriedenheit ändern? Wie können wir den Reichtum in unserem Leben sehen? Wie können wir die Fülle der Zyklen berühren, die einen Anfang, eine Reife und ein Ende haben? Wie können wir eine Welt der Fülle für uns kreieren?

Wenn wir uns mit diesem Gefühl der inneren Fülle verbinden, beginnt auch das Leben, uns zu “beschenken” und der Fluss der Fülle beginnt sich in verschiedenen Aspekten unseres Lebens zu manifestieren. In diesem Ritual der Reinigungsloge werden wir gemeinsam die Fülle in all ihren Formen feiern, um tiefer in uns selbst einzutauchen und verschiedene Facetten unseres Lebens mit Fülle zu bereichern.

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die sich mehr mit dem Gefühl des Überflusses verbinden und den Reichtum des Lebens spüren wollen.

Wir bieten…

  • Teilen der Absicht für das Ritual
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Wenn du den Ruf fühlst, dieses Ritual der Liebe und des Lichts mit uns in Wien zu feiern, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Samstag, der 18.09: 15 bis 23 Uhr Sonntag, der 19.09: 10 bis 13 Uhr

Der Beitrag ist 65 bis 95 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast – oder direkt an info@artejanis.org oder in Facebook oder Instagram unter @artejanis.community.

Ritual: Vollmondhütte für Fülle

Sich im Überfluss zu fühlen bedeutet, den Reichtum des Lebens zu spüren, die vielen Möglichkeiten wahrzunehmen, die das Leben uns ständig bietet und darin ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit zu empfinden. Dabei können wir erkennen, dass alles einen Kreislauf von Leben und Tod hat: Dinge beginnen und enden - und wir sind Teil dieses wunderschönen Tanzes der Natur.

Andererseits leben wir auch in einer Welt, in der Krisen, Ungleichheit und Mangel allgegenwärtig sind und täglich in den Medien präsentiert werden. Wir nehmen vielleicht den Schmerz von und die Gewalt an Mutter Erde und ihren Lebewesen wahr und es kann uns schwer fallen, die Fülle zu sehen. Wie können wir diese Perspektive von Mangel zu Zufriedenheit ändern? Wie können wir den Reichtum in unserem Leben sehen? Wie können wir die Fülle der Zyklen berühren, die einen Anfang, eine Reife und ein Ende haben? Wie können wir eine Welt der Fülle für uns kreieren?

Wenn wir uns mit diesem Gefühl der inneren Fülle verbinden, beginnt auch das Leben, uns zu “beschenken” und der Fluss der Fülle beginnt sich in verschiedenen Aspekten unseres Lebens zu manifestieren. In diesem Ritual der Reinigungsloge werden wir gemeinsam die Fülle in all ihren Formen feiern, um tiefer in uns selbst einzutauchen und verschiedene Facetten unseres Lebens mit Fülle zu bereichern.

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die sich mehr mit dem Gefühl des Überflusses verbinden und den Reichtum des Lebens spüren wollen.

Wir bieten…

  • Teilen der Absicht für das Ritual
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Wenn du den Ruf fühlst, dieses Ritual der Liebe und des Lichts mit uns in Wien zu feiern, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual beginnt am Samstag um 10:30 Uhr und ist gegen 21 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können.

Der Beitrag ist 65 bis 95 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast – oder direkt an info@artejanis.org oder in Facebook oder Instagram unter @artejanis.community.

Schamanisches Retreat: Gefühle navigieren

Dieses schamanische Retreat ist eine kleine Perle in unserer Schule des Lebens. An unserem Retreat-Ort Erbelathori im Gennargentu lassen wir uns dieses Mal vom Element Wasser leiten, um durch unsere emotionalen Felder zu navigieren. Gefühle und Emotionen! Wenn Gefühle kommen, überwältigen sie uns oft, nehmen die ganze Aufmerksamkeit in Anspruch und lassen dem Verstand oder unserer Intuition kaum Raum. Oder sie werden vom Verstand rationalisiert, versteckt und bleiben unausgesprochen, um die Kontrolle zu behalten und sich sicherer zu fühlen.

Wie gehst du mit deinen Emotionen um? Wie reagierst du auf die emotionalen Wellen deines Lebens? In diesem Retreat werden wir gemeinsam unsere emotionalen Felder erleben und lernen, wie wir sie navigieren und mit unserem physischen, mentalen und spirituellen Körper in Einklang bringen können.

Wir werden dir eine Reihe von schamanischen Werkzeugen zur Hand geben, um deine Fähigkeiten zur Navigation in emotionalen Feldern zu verfeinern. Wir werden mit dem reinsten Gewässern der sardischen Berge, schamanischem Theater und anderen schamanischen Dynamiken arbeiten, um unseren Emotionalkörper zu reinigen, Blockaden transformieren und ihn zu vitalisieren.

Dieses Retreat ist für alle, die den Ruf verspüren, mehr über sich selbst zu erfahren, zu lernen und ihre emotionalen Fähigkeiten verfeinern möchten. Es wird dich zurück zur Einfachheit, Reinheit und Wildnis des Lebens bringen. Geführt von Mutter Natur bist du eingeladen, zuzuhören, zu sein und zu fühlen.

Wir bieten an:

  • Schamanische Dynamiken
  • Kreise des Teilens
  • Schamanisches Theater
  • Körperarbeit
  • Naturwanderungen und Meditation
  • Mantras und schamanische Musik

Programm

  • Donnerstag, 9. September: Verbinden mit dem Emotionalkörper
    Ankunft in Tortolì. Gemeinsamer Beginn um 20.30 Uhr mit einem Kreis des Teilens.
    Eröffnung des Themas mit schamanischen Dynamiken.
  • Freitag 10: Stagnation und Fließen
    Ankunft in Villanova und Wanderung nach Erbelathori
  • Samstag 11: Reinigung und Ausdruck von Emotionen
    Schamanische Dynamiken
  • Sonntag, 12: Balancieren und Integrieren
    Schamanische Dynamiken, Kreis des Teilens, Rückweg
    Abschluss gegen 19 Uhr

Bitte beachte, dass sich das Programm je nach Inspiration und Wetterlage leicht ändern kann.

Für wen

Dieses Retreat ist für jeden, der sich gerufen fühlt und den Wunsch hat, mehr über Gefühle und deren Navigation zu lernen und mit ihnen gesünder leben möchte. Es sind keine schamanischen Vorkenntnisse erforderlich, nur ein offenes Herz und eine offene Einstellung.

Ort

Wir fühlen uns geehrt, dieses Retreat an einem Ort abzuhalten, an dem eine Vision und ein Traum verwirklicht wurden. Erbelathori ist eine Schafseinsiedelei auf 1200m in einer der eindrucksvollsten, unberührten und unerforschten Ecken der Ogliastra. Erbelathori ist eine kleine Oase mit eigenem Mikroklima, von der du den Gipfel der Punta La Marmora und des Perda Liana bewundern kannst.

In diesem Retreat, umarmt von der wilden und ursprünglichen Natur Sardiniens und den reinsten Gewässern des Gennargentu, tauchen wir in eine schamanische Reise der Selbsterkenntnis und Erforschung, des Ausdrucks und der Integration unserer Gefühle ein.

Was ist enthalten

Das Paket enthält alles, was im obigen Programm beschrieben ist. Genauer gesagt beinhaltet es: Kreise des Teilens, schamanische Arbeit und Dynamiken, Rituale, Begleitung und Führung durch Isha & Joshua, Mahlzeiten, Unterkunft für 2 Nächte in Erbelathori, Übersetzung Italienisch/Englisch.

Es gibt einige Schlafhütten in Erbelathori, aber du kannst auch ein Zelt zur individuellen Nutzung mitbringen.

Informationen

Vorgeschlagener Beitrag: 330 Euro
Dein Beitrag kann zwischen 295 und 350 Euro – je nach deinen Möglichkeiten – variieren. Überweise bitte 130€ vorab per Überweisung, um deinen Platz verbindlich zu reservieren.

Die Teilnehmerzahl des Retreats ist auf 10 Personen begrenzt, um eine intime und persönliche Erfahrung zu ermöglichen.

Wenn du mit dem Flugzeug kommst, ist der beste Ankunftsflughafen Olbia oder Cagliari. Wir können dir helfen, eine Unterkunft in Tortolì für die erste Nacht zu finden. Es besteht auch die Möglichkeit, deinen Aufenthalt in Ogliastra im Anschluss zu verlängern. Nimm gerne Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren oder um Unterstützung bei der Logistik auf Sardinien zu erhalten.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Schamanischer Kreis des Teilens

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Dieses mal treffen wir uns an einem magischen und heiligen Ort, an dem die sardische Urbevölkerung der Nuraghen die Rituale von Geburt und Tod feierte. Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Ritual: Neumondhütte für Liebe

Die Liebe berührt uns in der tiefsten Essenz des Menschseins. Sie lädt uns ein unsere Herzen zu öffnen, um uns mit ihrer reinen Schwingung zu verbinden. Wenn wir Liebe spüren, erwärmt uns ein süßes Gefühl und ein zartes Lächeln erhellt unser Gesicht. Die Liebe sprudelt kraftvoll in unserem Körper und in unserem Leben. In ihrer Essenz ist die Liebe heilend und wir sind gesegnet, wenn die Liebe zu uns kommt und unser Leben bereichert. Die Liebe möchte genährt werden und Mutter Natur umarmt und lehrt uns auf dieser Reise.

In unserer schamanischen Tradition der göttlichen Mutter ist die Liebe eine heilige Medizin, die uns mit der Fülle und der Heilung des Universums verbindet. Liebe kann viele Wunden heilen, uns helfen, vergangene Erfahrungen zu überwinden und eine treibende Kraft sein, um neue Kapitel zu beginnen. Die Liebe lädt uns ein, mit offenem Herzen in unserer vernetzten Welt zu leben. Wenn wir ihre Essenz mehr und mehr verkörpern, nährt die Liebe unsere Kreativität und Schöpferkraft.

Die Liebe enthüllt aber auch unsere Verletzlichkeit. Liebe kann die Ursache von Leid und Schmerz sein, und sie kann in unserem Herzen und Körper eingeschlossen bleiben. Sie kann sogar zu etwas werden, vor dem wir uns fürchten, je nachdem, was wir in der Vergangenheit erlebt haben. Vertraust du der Liebe? Bist du bereit dein Herz zu öffnen? Bist du bereit, die Liebe ohne Furcht so auszudrücken, wie du sie wirklich in dir fühlst?

Die Absicht dieses Rituals ist es, Ängste loszulassen, die den Fluss der Liebe blockieren, und tiefer in ihre heilende Schwingung einzutauchen, um unser Leben und unseren Alltag zu nähren. Umarmt von der Reinigungshütte, werden wir unsere vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) reinigen, um die Essenz der Liebe einzuladen.

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die die Schwingung der Liebe berühren, nähren und in verschiedenen Aspekten ihres Lebens ausdehnen wollen.

Wir bieten…

  • Teilen der Absicht für das Ritual
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Wenn du den Ruf fühlst, dieses Ritual der Liebe und des Lichts mit uns in Wien zu feiern, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual beginnt am Samstag um 10:30 Uhr und ist gegen 21 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können.

Der Beitrag ist 65 bis 95 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast – oder direkt an info@artejanis.org oder in Facebook oder Instagram unter @artejanis.community.

Ritual: Reinigungshütte für Liebe

Die Liebe berührt uns in der tiefsten Essenz des Menschseins. Sie lädt uns ein unsere Herzen zu öffnen, um uns mit ihrer reinen Schwingung zu verbinden. Die Liebe kann kraftvoll in unserem Körper und in unserem Leben sprudeln. Wenn wir Liebe spüren, erwärmt uns ein süßes Gefühl und ein zartes Lächeln erhellt unser Gesicht. In ihrer Essenz ist die Liebe heilend und wir sind gesegnet, wenn die Liebe zu uns kommt und unser Leben bereichert. Die Liebe möchte genährt werden und Mutter Natur umarmt und lehrt uns auf dieser Reise.

In unserer schamanischen Tradition der göttlichen Mutter ist die Liebe eine heilige Medizin, die uns mit der Fülle und der Heilung des Universums verbindet. Liebe kann viele Wunden heilen, uns helfen, vergangene Erfahrungen zu überwinden und eine treibende Kraft sein, um neue Kapitel zu beginnen. Die Liebe lädt uns ein, mit offenem Herzen in unserer allverbundenen Welt zu leben. Wenn wir ihre Essenz mehr und mehr verkörpern, nährt die Liebe unsere Kreativität und Schöpferkraft.

Die Liebe enthüllt auch unsere Verletzlichkeit. Liebe kann die Ursache von Leid und Schmerz sein, und sie kann in unserem Herzen und Körper eingeschlossen bleiben. Sie kann sogar zu etwas werden, vor dem wir uns fürchten, je nachdem, was wir in der Vergangenheit erlebt haben. Vertraust du der Liebe? Bist du bereit dein Herz zu öffnen? Bist du bereit, die Liebe so auszudrücken, wie du sie wirklich in dir fühlst?

Die Absicht dieses Rituals ist es, Ängste loszulassen, die den Fluss der Liebe blockieren, und tiefer in ihre heilende Schwingung einzutauchen, um unser Leben und unseren Alltag zu nähren. Umarmt von der Reinigungshütte, werden wir unsere vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) reinigen, um die Schwingung der Liebe einzuladen.

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die die Schwingung der Liebe berühren, nähren und in verschiedenen Aspekten ihres Lebens ausdehnen wollen.

Wir bieten…

  • Teilen der Absicht für das Ritual
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Wenn du den Ruf fühlst, dieses Ritual der Liebe und des Lichts mit uns auf Sardinien zu feiern, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Samstag, der 04.06: 15 bis 23 Uhr Sonntag, der 05.06: 10 bis 13 Uhr

Beitrag: von 65 bis 95 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird in Italienisch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast – oder direkt an info@artejanis.org oder in Facebook oder Instagram unter @artejanis.community.

Schamanischer Kreis des Teilens

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend am heiligen Feuer ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Ritual: Reinigungshütte für Frieden

Auf Sardinien gibt es eine typische Antwort auf die Frage: “Wie geht es dir?” Sie lautet: “Du weißt schon, am kämpfen”. Aber was ist dieser Kampf? Und wie kann der Samen des Friedens darin gepflanzt werden? In einer Welt, in der Konflikte und Kriege immer wieder aufflammen, werden wir uns in diesem Ritual mit unseren inneren Konflikten beschäftigen, um zu lernen und zu sehen, was Frieden in uns und für uns bedeutet. Was sind unsere inneren Konflikte? Gibt es Teile in uns, in denen wir uns verraten fühlen und nach Rache suchen? Was können wir hier lernen und wie können wir unsere inneren Schlachtfelder in Ländereien des Friedens verwandeln? Die Reinigungshütte wird unsere Lehrerin sein.

In diesem Ritual der Reinigungsloge werden wir unsere inneren Konflikte zum Lernen und zur Reinigung bringen mit der Absicht Samen des Friedens in uns und in der Welt pflanzen. Die Reinigungshütte schafft einen geschützten Raum der Fürsorge, des Lernens und der Liebe und unterstützt uns dabei, unsere vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu heilen und zu reinigen.

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen, zu säubern und zu vitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der alten Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die mehr Frieden in sich und in die Welt bringen möchten.

Was wir anbieten:

  • Bau einer neuen Reinigungshütte
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Zeremonie
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Begleite uns bei diesem freudigen Fest der Liebe und des Lichts. Es ist keine Erfahrung im Schamanismus notwendig.

Samstag, der 09.04: 15 bis 22.00 Uhr
Sonntag, der 10.04: 10 bis 13 Uhr

Beitrag: von 65 bis 90 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual wird in Italienisch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns für mehr Informationen - oder direkt per E-Mail an info@artejanis.org oder auf Facebook oder Instagram unter @artejanis.community.

Ritual: Reinigungshütte für Frieden

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die mehr Frieden in sich und in die Welt bringen möchten.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Das Ritual beginnt am Samstag um 11 Uhr und ist gegen 21 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können. Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Wenn du den Ruf fühlst, dabei zu sein, bist du herzlich willkommen. Es ist hierbei keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Dein Investment: 65 - 90 € je nach deinen Möglichkeiten

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast.

Schamanisches Retreat: Webe deine Lebensfäden

Als wir im Februar für unsere schamanische Initiationen in Brasilien waren, hatten wir die Vision für ein längeres Retreat, bei dem die Teilnehmer*innen 7 Tage für sich selbst verbringen können. Als wir erlebten, wie die Medizin der Natur und das Feuerelement unser Leben veränderten, spürten wir, wie wichtig es ist, einen solchen geschützten Heilungsraum auch in unserer Schule des Lebens anzubieten, damit Menschen tiefer in sich gehen und die verschiedenen Aspekte ihres Lebens reflektieren können, um mit frischer und bereicherter Energie und klarer Ausrichtung ihr Leben zu bestärken.

Vielleicht fragst du dich: “Warum ist dieser Retreat etwas für mich?” Nach mehr als 10 Jahren auf dem schamanischen Weg wissen wir von Artejanis, wie bereichernd es ist, wenn wir unser Leben verlangsamen und einen Moment innehalten, um unser Leben neu auszurichten und neu zu synchronisieren, während wir von wilder Natur umgeben sind. Deshalb bieten wir dir einen geschützten, wilden und authentischen Ort auf Sardinien, kombiniert mit schamanischer Führung und Liebe und der Unterstützung der Natur, um herauszufinden, was du brauchst, um gestärkt mit deinem Leben weiterzugehen.

Hier ist es also, unser lang erwartetes schamanisches Angebot für dieses Jahr – eine 7-tägige Reise auf Sardinien, um tief in die Fäden und vielfältigen Aspekte unseres Lebens einzutauchen und mehr und mehr zum Künstler des eigenen Lebens zu werden. In diesen 7 Tagen wirst du Zeit haben, tief zu berühren, welche Aspekte deines Lebens gesehen, transformiert und genährt werden wollen. Beginnend in der Dunkelheit des Neumonds werden wir Tag für Tag unsere Lebensfäden in dem Licht des zunehmenden Mondes weben. Die Energie des Elements Feuer wird uns dabei leiten.

  • Was sind die Fäden, die nicht mehr gebraucht werden, und was sind die Fäden, die bleiben wollen?
  • Was die Fäden, die transformiert oder überarbeitet werden wollen?
  • Was die neuen Fäden, die in dein Leben gewebt werden wollen?

Diese schamanische Reise findet an zwei verschiedenen Orten statt: an einem magischen Ort in den sardischen Bergen, einem Juwel in unberührter Wildnis - Erbelathori - und dann in einem gemütlichen und einfachen Haus, in dem wir uns wie zu Hause fühlen, um ein Gefühl der Gemeinschaft in der Nähe des kristallklaren Wassers des Mittelmeers zu schaffen. Unsere Reise wird durch die Berge führen und am Meer enden.

Programm

  • Samstag, der 27.8.: Ankunft in Tortolì
    Gemeinsamer Beginn um 20.00 Uhr mit einem Kreis des Teilens.
    Eröffnung des Themas mit schamanischer Dynamik.
  • Sonntag, der 28.8.: Vorbereitung - Welches sind unsere Fäden und Werkzeuge?
    Wanderung zum Erbelathori
  • Montag, der 29.8.: Das Leben beleuchten - Aufdecken von Ablenkungen und Knoten
    Schamanische Dynamiken und Rituale.
  • Dienstag, der 30.8.: Das Leben gestalten - Klarheit und Fokus
    Schamanisches Handwerk, Kreis des Teilens, Heilungsfeld der Ahnen
  • Mittwoch, der 31.8.: Verfeinern, Bekräftigen und Segnen
    Vertiefen und Bestärken unserer Entscheidungen - Rückweg
  • Donnerstag, der 1.9.: Integration und Segen
    Pause bis zum Nachmittag, schamanische Dynamiken am Meer
  • Freitag, der 2.9.: Teilen und Feiern
    Kreis des Teilens, Abschluss gegen 15 Uhr mit feierlichem Mittagessen

Bitte beachte, dass das Programm je nach Inspiration und Wetterlage leicht geändert werden kann.

Für wen

Dieses Retreat ist für alle, die sich gerufen fühlen und den Wunsch haben, bestimmte Aspekte ihres Lebens zu reflektieren, zu transformieren und das zu nähren, was wichtig ist, um mit einem frischen und klaren Geist ins Leben zu gehen.

Ort

Wir fühlen uns geehrt, dieses Retreat an einem Ort abzuhalten, an dem eine Vision und ein Traum verwirklicht wurden. Erbelathori ist eine Schafseinsiedelei auf 1200m in einer der eindrucksvollsten, unberührten und unerforschten Ecken der Ogliastra. Erbelathori ist eine kleine Oase mit eigenem Mikroklima, von der du den Gipfel der Punta La Marmora und des Perda Liana bewundern kannst.

Der zweite Teil unserer Reise wird in einem gemütlichen Haus in der Nähe der Küste von Orrì stattfinden. Das Haus liegt mitten in der Natur und bietet uns die Möglichkeit, in einem gemeinschaftlichen Rahmen zu leben, in dem wir uns gegenseitig bei der Integration unterstützen können.

Was ist enthalten

Das Paket enthält alles, was im obigen Programm beschrieben ist. Genauer gesagt beinhaltet es: Kreise des Teilens, schamanische Arbeit und Dynamiken, Rituale, Begleitung und Führung durch Isha & Joshua, Mahlzeiten, Unterkunft für 3 Nächte in Erbelathori und für 4 Nächte in Tortolì, Übersetzung Italienisch/Englisch.

Es gibt einige Hüttlein zum Schlafen in Erbelathori, aber du kannst auch ein Zelt zur individuellen Nutzung mitbringen. Im Haus in Tortolì gibt es die Möglichkeit, ein Doppel- oder (je nach Anzahl) auch ein Einzelzimmer zu bekommen.

Beitrag und Informationen

Schamanische Begleitung: 400 Euro
Unterkunft und sonstige Ausgaben: 395 euro
Es ist eine Anzahlung von 225€ vorab per Überweisung, notwendig um deinen Platz verbindlich zu reservieren.

Die Teilnehmerzahl des Retreats ist auf 10 Personen begrenzt, um eine intime und persönliche Erfahrung zu ermöglichen.

Wenn du mit dem Flugzeug kommst, ist der beste Ankunftsflughafen Olbia oder Cagliari. Es besteht auch die Möglichkeit, deinen Aufenthalt in Ogliastra im Anschluss zu verlängern. Nimm gerne Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren oder um Unterstützung bei der Logistik auf Sardinien zu erhalten .

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Retreat: Gebäre deinen Traum

Manche Träume sind dazu da, geboren zu werden. Doch der Geburtsprozess eines Traumes ist oft ein sehr schwieriger und braucht gute Werkzeuge und Erfahrung. In diesem Retreat wollen wir dir einen sicheren und nährenden Raum bieten, in dem du den Traum deiner Seele mit allen Sinnen erforschen und seinen Geburtsprozess körperlich erleben kannst.

Es spielt keine Rolle, was du in diesem Leben bereits erreicht hast oder nicht. Die zentrale Frage dieses Retreats ist: Was ist in diesem Moment meines Lebens meine Sehnsucht? Was ist mein Seelentraum, der von mir ins Leben geboren werden möchte? Welche Widerstände sind mit dieser Geburt verbunden?

Wir fühlen uns geehrt, dieses Retreat an einem Ort anbieten zu können, an dem selbst eine Vision und ein Traum verwirklicht wurden. Erbelathori ist eine Schafseinsiedelei auf 1200m, in einer der eindrucksvollsten, unberührten und unerforschten Ecken der Ogliastra. Erbalelathori war in der Tat ein Traum, ein sehr schwieriger Traum, den man sich kaum vorstellen konnte, und fast unmöglich zu verwirklichen. Jetzt ist es ein Juwel, ein einfacher und kraftvoller Ort der Authentizität und Ursprünglichkeit.

In diesem Retreat, umarmt von der wilden und ursprünglichen Natur Sardiniens und den reinsten Gewässern des Gennargentu, tauchen wir in eine schamanische Forschungsreise der Selbsterkenntnis ein. Eine Reise, um auf die Stimme unserer Seele zu hören, damit wir unseren Traum klarer sehen können und auch, damit wir spüren, welche Widerstände ihm anhaften, so dass wir unsere Absicht verfeinern können. Wir, hier bei Artejanis, glauben, dass unsere tiefsten Träume wertvolle Fäden sind, um ein erfülltes und bereichertes Leben zu weben.

Programm

  • Freitag, der 3.9.: Den Traum spüren
    Ankunft in Tortolì.
    Gemeinsamer Beginn um 20.30 Uhr mit einem Kreis des Teilens.
    Einstieg in das Thema mit schamanischen Dynamiken.
  • Samstag, der 4.9.: Gehen in den Traum
    Fahrt nach Villanova und Wanderung nach Erbelathori.
  • Sonntag, der 5.9.: Den Traum gebären
    Schamanische Dynamiken und Geburtenarbeit.
  • Montag, der 6.9.: Mit dem Traum ins Leben gehen
    Schamanisches Kunsthandwerk, Kreis des Teilens und Rückkehr.
    Gemeinsamer Abschluss gegen 19 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass das Programm je nach Inspiration und Wetterlage geringfügigen Änderungen unterliegen kann.

Was beinhaltet das Paket

Das Paket beinhaltet das, was im oben beschriebenen Programm aufgeführt ist. Genauer gesagt beinhaltet es: Kreise des Teilens, schamanische (Heil-)Arbeiten und Dynamiken, Rituale, Führung von Isha & Joshua, Mahlzeiten, Unterkunft für 2 Nächte, Übersetzung Italienisch/Englisch.

Für wen

Dieses Retreat ist für alle, die sich zur schamanischen Arbeit berufen fühlen und die Sehnsucht in sich tragen, etwas Neues in ihrem Leben wachsen zu lassen. Es sind keine schamanischen Vorkenntnisse erforderlich, nur ein offenes Herz und eine offene Haltung.

Informationen

Beitrag: 350 Euro
125€ sind vorab per Überweisung zu zahlen, um einen Platz zu reservieren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Plätze begrenzt.

Wenn du mit dem Flugzeug anreist, ist der beste Ankunftsflughafen Olbia oder Cagliari. Wir können dir gerne helfen, eine Unterkunft in Tortolì für die erste Nacht zu finden. Es besteht auch die Möglichkeit, deinen Aufenthalt in Ogliastra anschließend zu verlängern. Nimm gerne Kontakt mit uns auf, um mehr zu erfahren oder um Unterstützung bei der Logistik auf Sardinien zu erhalten.

Kontaktiere uns gern für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Retreat: Zu den Ursprüngen

Wenn wir zum Erbelathori kommen, dann atmen wir. Wir atmen im wahrsten Sinne des Wortes. Wir atmen Authentizität, Stille und Leben. Wir atmen Dinge, die in unserer heutigen sozialisierten, technischen Gesellschaft nicht mehr so leicht zu finden sind. Im Erbelathori atmen wir Ursprünglichkeit und Freiheit.

Wir laden dich an diesen geschützten Ort ein, wo uns die Düfte von Thymian und Lavendel berauschen, wo die Sterne uns durch die Nacht führen, wo sich die Mufflons zurückziehen und wo die klarsten Wasser fließen.

An diesem magischen Ort möchten wir einen Raum der Stille schaffen, um uns mit dem Rhythmus des Berges und unseres Seins in Einklang zu bringen und in eine tiefe Verbindung mit uns selbst zu treten. Dieser Raum lädt dich offen ein, dich wieder zu verbinden, zu fühlen und zu lauschen.

Dieses Retreat ist für all jene, die den Ruf zu sich selbst, zu ihren Wurzeln und zur Natur spüren. Auf den Spuren der sardischen Hirten begeben wir uns auf einen Weg zu unseren Ursprüngen, unseren Vorfahren, unserem Land und der Einfachheit des Lebens. Schamanische Medizinen und Mutter Natur werden uns durch diese Reise führen.

Lauschend, Seiend und Fühlend.

Was wir anbieten:

  • Geführte Meditationen
  • Bewusste Wanderungen
  • Arbeit mit den vier Elementen
  • Schamanische Dynamiken
  • Räume der Stille
  • Kreis des Teilens

Sprachen: Italienisch und Englisch

Beitrag: 275€

125€ sind per Überweisung zu zahlen, um einen Platz zu reservieren.

Es sind insgesamt 10 Plätze verfügbar.

Im Preis enthalten: Zeltplatz, vegetarische Mahlzeiten, schamanische Arbeit, Gepäcktransport für einen Teil der Wanderung, Führer.

Wir treffen uns am Freitag um 10.00 Uhr in Villagrande und kommen am Sonntag um 18.00 Uhr zurück. Es gibt einige Schlafhütten, aber du kannst auch dein Zelt mitbringen.

Die Schafherberge Erbelathori, auf 1200m, befindet sich in einer der eindrucksvollsten, unberührtesten und unerforschtesten Ecken von Ogliastra, auf dem Gennargentu-Gebirge, im Gebiet von Villagrande Strisaili, dem weltbekannten Land der Langlebigkeit.

Kontaktiere uns für weitere Informationen.

Ritual: Element Erde

Ritual: Neumondhütte

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die ihre Kreativität entfalten und ihre Träumen leben möchten.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Schamanisches Kunsthandwerk
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Wir beginnen mit dem Ritual am Samstag um 10 Uhr. Sei bitte schon ein bißchen vorher da, um gut einsteigen zu können.

Wenn du den Ruf fühlst, dabei zu sein, bist du herzliche willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Der Beitrag für dieses Ritual ist 75 €.

Kontaktiere Joshua um einen Platz zu buchen oder um weitere Informationen zu erhalten.

Ritual: Reinigungshütte

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die ihre Kreativität entfalten und ihre Träumen leben möchten.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Schamanisches Kunsthandwerk
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Das Ritual beginnt am Samstag um 11 Uhr und ist gegen 20 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können.

Wenn du den Ruf fühlst, dabei zu sein, bist du herzliche willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Der Beitrag für dieses Ritual ist 75 €.

Kontaktiere uns um einen Platz zu buchen oder um weitere Informationen zu erhalten.

Ritual: Reinigungshütte

Vor dem Portal der herbstlichen Tag- und Nachtgleiche liegt der Fokus dieses Rituals auf dem inneren Gleichgewicht. Wir tanzen zwischen Licht und Dunkelheit, spüren die Extreme, um dann einen Punkt innerer Stille zu suchen, an dem wir unser Gleichgewicht berührt können.

Was ist nötig, um diese innere Balance zu spüren? Was bedeutet es, sich zentriert zu fühlen? Dieses Ritual führt dich durch einen geschützten Raum, in dem die Mitte erforscht werden kann, wo das Gleichgewicht wiederhergestellt werden kann.

Dieses Mal haben wir die besondere Möglichkeit, eine neue Reinigungshütte in einem neuen Land zu bauen. Der Bau einer Reinigungshütte lehrt uns, wie wir gemeinsam einen Raum der Harmonie und des Gleichgewichts schaffen können, in dem jeder Teil einen stimmigen Platz in einer Ganzheit findet.

Die Reinigungshütte ist ein uraltes Ritual zur Heilung der 4 Körper bei der Rückkehr in den Schoß von Mutter Erde, von Pachamama. Das Ritual schafft einen Raum der Fürsorge, des Lernens und der Liebe, um uns selbst und unserem Ausdruck Raum zu geben.

Dieses Ritual ist

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen, zu säubern und zu vitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der alten Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die den Wunsch haben, sich selbst zu umarmen und ein Gefühl für Balance im Leben entwickeln möchten.

Was wir anbieten:

  • Bau einer neuen Reinigungshütte
  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Zeremonie
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Begleite uns bei diesem freudigen Fest der Liebe und des Lichts. Es ist keine Erfahrung im Schamanismus notwendig.

Samstag, der 18.09: 14 bis 23 Uhr Sonntag, der 19.09: 10 bis 13 Uhr

Beitrag: von 60 bis 75 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual wird in Italienisch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns für mehr Informationen.

Ritual: Reinigungshütte für unsere Ahnen

Das Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – ist eine uralte schamanische Medizin, um uns auf allen Ebenen zu reinigen. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die sich mehr mit ihren Ahnen verbinden möchten.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Das Ritual beginnt am Samstag um 11 Uhr und ist gegen 21 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können.

Wenn du den Ruf fühlst, dabei zu sein, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Der Beitrag für dieses Ritual ist 75 €.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast.

Ritual: Reinigungshütte in der Wintersonnwende

Das Ritual der Reinigungshütte - oft auch Schwitzhütte genannt - ist eine schamanische Medizin zur Reinigung und Heilung. Jedes Ritual bietet die Möglichkeit, zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern unseres Wesens einzutauchen. Wir feiern dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilenden Schwingungen der Großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und Weisheit der Vier Elemente zu verbinden.

Dieses Ritual findet in der Wintersonnenwende statt, um die längste Nacht des Jahres zu feiern, die vom strahlenden Licht des Vollmonds erleuchtet wird. Ebenso wird die Reinigungshütte einen Raum bieten, um unser inneres Licht in den dunklen Zeiten des Winters und der heutigen Zeit zu stärken.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die ihr inneres Licht berühren und stärken möchten.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Das Ritual beginnt am Samstag um 15 Uhr und ist am Sonntag gegen 13 Uhr zu Ende. Sei bitte pünktlich, um gut einsteigen zu können.

Der Beitragsrahmen für dieses Ritual ist von 65 bis 90 Euros – je nach deinen Möglichkeiten.

Das Ritual ist auf 12 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Italienisch und in Englisch angeboten.

Wenn du den Ruf fühlst, dabei zu sein, bist du herzlich willkommen. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Kontaktiere uns gern, wenn du Fragen hast.

Ritual: Samen des Lichts

Ritual: Sonnwendhütte

Dieses Ritual vor den Toren der Sommersonnenwende bietet eine wunderbare Gelegenheit auch in unser inneres Aufblühen einzutauchen. Während der Sonnenwende sind die Erde und all ihre Bewohner in voller Blüte und auf dem Höhepunkt ihrer Energie.

Mit diesem Ritual wollen wir diese subtile Energie der Sonnenwende willkommen heißen, um das Leben, die Fülle und unser Erblühen zu feiern. Was ist uns gewachsen? Können wir uns selbst als erblühende Blumen sehen? Sind wir in der Lage, unser Leben und unsere Fülle zu feiern und zu genießen?

Die Reinigungshütte ist ein uraltes Ritual zur Heilung der 4 Körper bei der Rückkehr in den Schoß von Mutter Erde, von Pachamama. Das Ritual schafft einen Raum der Fürsorge, des Lernens und der Liebe, um uns selbst und unserem Ausdruck Raum zu geben.

Dieses Ritual ist

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen, zu säubern und zu vitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der alten Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die den wunsch haben, sich selbst zu umarmen und das Leben und seine Schönheit zu feiern

Was wir anbieten:

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Zeremonie
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungshütte
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Begleite uns bei diesem freudigen Fest.

Schamanischer Kreis des Teilens

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend am heiligen Feuer ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Schamanischer Kreis des Teilens

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend am heiligen Feuer ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Schamanischer Kreis des Teilens

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend am heiligen Feuer ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns gern für mehr Informationen.

Shamanic Sharing Circle

Vollmondhütte

In dem Ritual der Reinigungshütte – oft auch Schwitzhütte genannt – geht es wie der Name schon andeutet vor allem um Reinigung. Jedes Ritual birgt die Möglichkeit zu empfangen, zu heilen und tiefer in den Kern des eigenen Wesens einzutauchen. Wir zelebrieren dieses Ritual, um unser Herz und unsere Intuition für die feinen, heilsamen Schwingungen der großen Mutter zu öffnen und uns mit der Kraft und der Weisheit der Elemente zu verbinden. Jedes Mal erneuern wir so einen alten Bund, der uns immer wieder daran erinnert ein Kind des Planeten Erde zu sein.

Dieses Ritual ist…

  • für alle, die den Ruf spüren, die vier Körper (physisch, emotional, mental und spirituell) zu reinigen und zu revitalisieren.
  • für alle, die den Ruf verspüren, sich tiefer mit der Natur und der ursprünglichen Medizin der Reinigungshütte zu verbinden.
  • für alle, die von der frischen Frühlingsenergie umarmt werden möchten, um sich in der Blütezeit des Frühlings selbst zu gebären und einen neuen Start mit Vitalität und Stärke zu machen.

Wir bieten…

  • Mantras und schamanische Gesänge
  • Vorbereitung der Hütte
  • Heiliges Feuer
  • Ritual der Reinigungsloge
  • Kräuterbad
  • Schamanischer Kreis des Teilens

Begleite uns in diesem nährenden Ritual. Es ist keine Vorerfahrung mit schamanischen Ritualen notwendig.

Das Ritual ist auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt und wird auf Deutsch und in Englisch angeboten.

Kontaktiere uns für weitere Informationen.

Workshop: Eine Reise in die vier Elemente

Im Arboretum, einem wunderschönen, von alten Bäumen umgebenen Platz im 17. Bezirk, bieten wir eine Reise in die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer an, um herauszufinden, welches dein Freundschafts-Element ist.

Unser Freundschafts-Element ist das Element, in dem wir uns am meisten zu Hause fühlen, dasjenige, in dem wir uns wohlfühlen, dasjenige, das uns in schwierigen Momenten Kraft gibt. Es ist auch das Element, das sich am ehesten in unserem Körper, unserer Einstellung und unserem Verhalten zeigt.

Wir bieten

  • Eine Reise in die Essenz aller vier Elemente
  • Schamanisches Trommeln und Mantras
  • Schamanische Dynamiken und Tanz
  • Kreis des Teilens
  • Integration

Es gibt nur begrenzte Plätze!

Samstag, der 31. Juli von 16.00 bis 19.00 Uhr
Beitrag: 30 Euro

Dieses Ritual wird in deutscher und englischer Sprache sein. Es sind keine Erfahrungen im Schamanismus erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Workshop: Element Feuer

Workshop: Element Luft

Als wir vor ein paar Wochen zum Monte Arista fuhren und bei den Domus de Janas - den alten Gräbern der spirituellen Führer - ankamen, spürten wir wir eine Stille und einen Frieden, den wir nun gerne mit euch auf diesem Workshop, der Großvater Luft gewidmet ist, teilen möchten.

Mit diesem Workshop beenden wir unseren Zyklus der vier Elemente, den wir wir im Januar begonnen haben.

Wenn der Mond untergeht und die Sonne aufgeht
Atmen wir die Stille
Wir meditieren die Luft
Wir heißen uns selbst willkommen
Wir spüren uns selbst

Nimm mit uns Kontakt auf, um dabei zu sein.

Übergangsritual für das neue Jahr

Möchtest du das neue Jahr einmal anders als gewöhnlich feiern? Wir bieten ein schamanisches Mini-Retreat für eine kleine Gruppe an, die verbunden mit der göttlichen Mutter neue Vorsätze für 2022 setzen möchten. Wir tauchen in verschiedene schamanische Dynamiken ein und begehen dann das Reinigungsritual mit der Schwitzhütte in der Morgendämmerung am Sonntag – eine einzigartige Erfahrung. Zu unserem feierlichen Neujahresprogramm gehören ein leichtes Abendessen am Samstag sowie ein Frühstück und ein sardisches Mittagessen am Sonntag.

In diesen besonderen ersten Tagen des neuen Jahres öffnet sich in der Neumondnacht ein Portal für uns, um neue Absichten zu säen und das Jahr 2022 mit einem schamanischen Übergangsritual zu begrüßen. Wir freuen uns schon darauf, das neue Jahr auf rituelle Weise mit allen denen zu feiern, die den Ruf verspüren dabei zu sein.

Programm

Samstag, 1. Januar 2022
14:30 - Ankunft
15:00 - Eröffnung und Vorbereitung der Reinigungshütte
17:30 - Schamanische Dynamiken – unsere Körper vorbereiten
19:30 - Abendessen
20:30 - In die Intentionen für das neue Jahr spüren

Sonntag, 2. Januar 2022
04:00 - Entzünden des Feuers
05:00 - Übergangsritual mit der Reinigungshütte
10:00 - Kreis des Teilens
13:00 - Gemeinsames Mittagessen
15.30 - Abschluss

Beitrag: von 95 bis 140 Euro je nach deinen Möglichkeiten.

Wenn du dich zu diesem Ritual gerufen fühlst, bist du herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Es sind keine Vorkenntnisse mit schamanischen Ritualen erforderlich. Für die Teilnahme ist es notwendig, an beiden Tagen dabei zu sein.

Kontaktiere uns für weitere Informationen - oder per E-Mail an info@artejanis.org oder auf Facebook & Instagram unter @artejanis.community.

Das Ritual ist auf 8 Personen begrenzt und wird auf Italienisch und Englisch abgehalten.