Workshop
30. August 2021 von 20:30 bis 22:30 Uhr Tortolì (Sardinien)
cover.jpg cover.jpg

Schamanischer Kreis des Teilens

Im Kreis des Teilens verbinden wir uns mit individuellen und kollektiven Feldern der Weisheit und der Heilung, in denen wir als Menschen zuhören und gehört werden können.

Eine der wichtigsten Heilmittel unserer schamanischen Tradition der Göttlichen Mutter ist das Teilen. Mit diesem Kreis des Teilens möchten wir einen geschützten heiligen Raum der Weisheit und des Lernens anbieten, um bei uns selbst anzukommen, uns zu verbinden und sowohl individuell wie auch kollektiv zu wachsen.

Kreise des Teilens sind uralte Heilungsräume, in denen wir Zeugen unserer und anderer innerer Prozesse werden. Es ist ein Raum des tiefen Zuhörens und des Sprechens der eigenen Wahrheit ohne Angst. Auf diese Weise lernen wir mehr über uns selbst und über den Schamanismus und seine Schwingungen über die Wahrheit unserer Seelen.

Wir laden dich zu einem gemeinsamen Abend am heiligen Feuer ein, um das Leben und Gemeinschaft miteinander zu teilen – geführt von der Göttlichen Mutter und den vier Elementen.

Freier Beitrag. Reservierung erforderlich.

Kontaktiere uns für weitere Informationen oder um deinen Platz zu buchen.

Ein Workshop mit
Neben ihrer akademischen Tätigkeit geht Isha seit 2012 den schamanischen Weg und bietet schamanische Einzelsitzungen, Workshops und Retreats an. Geleitet von ihrer Intuition und Mutter Natur unterstützt sie Menschen in einen Prozess der Selbstkenntnis und Heilung.
Hat in Mathematik promoviert, ist Gestalttherapeut in Ausbildung und studiert Psychologie in Wien. Joshua geht seit 2012 den schamanischen Weg und führt in Einzelsitzungen, schamanischen Ritualen und Seminaren durch die Wildnis der Seele. Mit seiner Arbeit erweckt er alte Erinnerungen und verbindet Menschen (wieder) mit Mutter Natur.

Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt.

Martin Buber